HERZLICH WILLKOMMEN IM

   

elbaol verlag hamburg

********************************************************************

Neuerscheinung im November 2016:

Freier Deutscher Autorenverband

FDA Hamburg/Schleswig-Holstein (Hg.)

WO WEGE SICH KREUZEN

Ein Lesebuch

 

Mit dieser Anthologie erscheint nun die fünfte Veröffentlichung der Mitglieder des FDA HH/SH: nachdenkliche Geschichten, Gedichte und Gedanken zum sich Finden, zusammen ein Stück des Weges oder auch auseinander Gehen in heutiger Zeit.

 

Hardcover mit Lesebändchen

100 Seiten mit 12 künstlerischen Farbillustrationen

 

ISBN 978-3-939771-53-1

EUR 19,95

 

Im Internetbuchhandel, den Online-Shops der Buchhandelsketten oder bei Ihrem örtlichen Buchhändler

Kulturfestival KUNSTGRIFF 2016: Lesung mit Autoren aus dem elbaol verlag hamburg im Gewächshaus in Heide

Autorenlesung im Gewächshaus im Rahmen des KUNSTGRIFF

 

„Da ist doch was im Busch … “

 

Unter diesem Motto präsentierten Autorinnen und Autoren im elbaol verlag hamburg am 20.09.2016 unterhaltsame, spannende oder nachdenkliche Geschichten und Gedichte in der romantischen Atmosphäre des Gewächshauses in der Alten Gärtnerei Oesterreich. 

 

Es lasen Christine Zickmann (Salzhausen), Reinhard Großmann (Freienwill bei Flensburg), Ellen Balsewitsch-Oldach (Meldorf) und Dirk-Uwe Becker (Linden).

 

Der Flensburger Liedermacher und Bänkelsänger Üze Oldenburg ergänzte de Lesung musikalisch – er war mit eigenen Liedtexten und Kompositionen sowie mit seiner Gitarre und anderen Instrumenten dabei! Mehr über Üze Oldenburg hier...

 

 

********************************************************************

VORSTELLUNG DES NEUEN VERLAGSKONZEPTS IM

elbaol verlag hamburg 

IM RAHMEN DER HAMBURGER "WASCHHAUSLESUNGEN"

********************************************************************

Eine Auswahl aus dem Verlagsprogramm

 

 

Einladung zur Verlagsvorstellung im Hamburger WASCHHAUS

 

Von Peter Schütt, bekannt als Veranstalter der Hamburger "Waschhauslesungen" in der City Nord, ist die Inhaberin des elbaol verlag hamburg, Ellen Balsewitsch-Oldach, gebeten worden, auf einer seiner Sonntagslesungen das aktuelle Programm und Konzept ihres Kleinverlags, des elbaol verlag hamburg, vorzustellen. 

 

Am Sonntag, dem 6. Juni 2016 war es soweit. Vor einem kleinen, aber sehr interessierten Publikum fasste sie die etwa 12jährige Historie des Verlages zusammen und erläuterte das neue Verlagskonzept (s. nächster Beitrag - zurzeit in Arbeit).

 

Die Fragen des Gastgebers und der Anwesenden führten zu einer regen Diskussion über die aktuellen Themen im "Literaturbetrieb", ein lebendiger Beitrag waren auch die Erfahrungen Christine Zickmanns, Autorin in verschiedenen Veröffentlichungen des Verlages.

 

Fotograf Günther von der Kammer zu der Veranstaltung: "Eigentlich hatte ich keine Zeit, allzu lange zu bleiben, aber ich fand die Gespräche so spannend, dass ich fast bis zum Schluss nicht loskam."

 

Ellen Balsewitsch-Oldach bedankte sich bei den Gästen für ihr Interesse und die angeregte Diskussion: "Die Rückmeldungen auf die 'Live'-Vorstellung des neuen Verlagskonzepts vor Autoren und Lesern geben mir mehr Sicherheit, mit den neuen Ansätzen auf einem guten, zeitgemäßen Weg zu sein!", so die Verlegerin zum Abschied.

 

Hier einige Fotos - (c) Günther von der Kammer:

********************************************************************

Neues Verlagskonzept kurz vor der Fertigstellung!

 

Beitrag zurzeit in Arbeit!

********************************************************************

BILDER VON DER Leipziger BUCHMESSE 2016

********************************************************************

Die Interview-Lesung mit Thriller-Autorin Katharina Wix in der Presse:

 

Hier... der Artikel von Heribert Brinkmann in der RP online vom 08.08.2016 (mit freundlicher Genehmigung der RP) 

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Lesungen des elbaol verlag hamburg auf dem Messegelände am Sonntag:

-------------------------------------------------------------------------------------------

toxisch - Interview-Lesung mit Thriller-Autorin Katharina Wix

Wie weit geht ein Mensch, um Gerechtigkeit zu finden? Und wann wird er zum Mörder? 

Die Lesung von Kathrarina Wix als Video gibts hier... , den Trailer zum Buch hier... (zum Buch bitte weiter herunter scrollen)

 

Der Goldschatz zu Meldorf - Geschichten um einen rätselhaften Fund

Interview-Lesung mit Co-Autor Dirk-Uwe Becker

Mord, Verrat & Strandräuberei, Freundschaft & Liebe - Meldorf im 15. Jhdt; mittelalterliche Kurzkrimis (zum Buch bitte weiter herunter scrollen)

********************************************************************

Bildergalerie

(c) Fotos: Dirk-Uwe Becker & Katharina Wix

Der letzte Tag der Messe war mit den beiden gut besuchten Lesungen "Der Goldschatz zu Meldorf" und "toxisch" auch gleichzeitig der Höhepunkt der Messetage für den elbaol verlag hamburg. Ein wunderbarer Abschluss!!!

 

Die Lesung von Kathrarina Wix als Video gibts hier... , den Trailer zum Buch hier...

********************************************************************

NEUERSCHEINUNGEN

********************************************************************

Neu in der Edition GRENZÄNGER

 

Gabriele Wolkenhauer-Cesnik

UNSER GLÜCK HAT ZWEI GESICHTER

Tagebuch einer ungewöhnlichen Ehe

 

ISBN 978-3-939771-49-4

80 Seiten, EUR 5,95

 

 

 

Im Internetbuchhandel, den Online-Shops der Buchhandelsketten oder bei Ihrem örtlichen Buchhändler

 

 

 

 

Aus "Mann und Frau" wird "Frau und Frau" - ohne dass die Partner wechseln.

Wie echte Liebe ein Paar und seine Kinder durch den dramatischen Prozess der Geschlechtsangleichung eines Elternsteils trägt, davon erzählt dieses Tagebuch, geschrieben nach einer wahren Begebenheit ... 

********************************************************************

Neu in der Edition KURZ & GUT

 

Die Küstenautoren

KÜSTENLIEBE

Liebesgeschichten von der

Westküste Schleswig-Holsteins

ISBN 978-3-939771-50-0

156 Seiten, mit Vignettenillustrationen

EUR 7,95 

 

Im Internetbuchhandel, den Online-Shops der Buchhandelsketten oder bei Ihrem örtlichen Buchhändler, ebook.de (portofrei), außerdem vorrätig im Meldorfer Buchhandel

 

 

 

Über das Buch:

Elf Autoren erzählen Liebesgeschichten aus ihrer Heimat. Ihre Geschichten und Erzählstile sind so unterschiedlich wie das Wetter in der Region, in der die Handlungen spielen - die Westküste Schleswig-Holsteins. Die Küstenautoren entführen uns nach Büsum, Heide, Meldorf, St. Peter-Ording und Umgebung. Ihre Erzählungen rund um das Thema Liebe: romantisch, anrührend, poetisch, nachdenklich  ... oder auch frech!

 

Über die Autoren:

Ursprünglich haben sich als „Küstenautoren" einige Autorinnen und Autoren mit einer gemeinsamen Leidenschaft für Krimis zusammengefunden, um selbst in diesem Genre zu schreiben. Erste Veröffentlichung im elbaol verlag hamburg: "Der Goldschatz zu Meldorf" 2015, mittelalterliche Kurzkrimis rund um einen rätselhaften Münzfund. Diesmal aber haben sie sich an ein anderes Thema  gewagt: die Liebe!

 

********************************************************************

Edition KURZ & GUT!:

 

Küstenautoren Meldorf

Der Goldschatz zu Meldorf

Geschichten über einen rätselhaften Fund

 

ISBN 978-3-939771-46-3

76 Seiten, mit alten Stadtansichten illustriert

EUR 5,95 

 

Im Internetbuchhandel, den Online-Shops der Buchhandelsketten oder bei Ihrem örtlichen Buchhändler 

 

amazon (Blick ins Buch)

ebook.de (portofrei)

 

Außerdem vorrätig im Dithmarscher Landesmuseum (s. unten) und im Meldorfer Buchhandel

 

Mord und Verrat, Hexenverfolgung und Seeräuberei, Freundschaft und Liebe - in Kurzkrimis rund um einen legendären Münzfund lassen die Küstenautoren das Meldorf des 15. Jahrhunderts lebendig werden:

 

Im Jahr 1955 wurde bei Bauarbeiten im Keller eines Meldorfer Bankgebäudes ein Tongefäß mit 61 Goldmünzen entdeckt, lt. Prägejahr des jüngsten Goldstücks vergraben in der Zeit nach 1423.

Wer war der Eigentümer? Wie war er zu einem solchen Reichtum gelangt? Warum verbarg er sein Gold auf diese Weise? Warum wurde das Gold nie ausgegraben und warum ging das Wissen über diesen höchst wertvollen Besitz verloren? Was für ein Gebäude stand damals über dem Fundort? Die spärlichen historischen Fakten lassen viele Fragen offen.

 

Auch das Forschungsprojekt an der Christian-Albrecht-Universität zu Kiel, das die Historie des Schatzes untersucht, konnte nicht jede Lücke schließen.

 

Vielleicht zum Glück, denn wo die Geschichte Raum zur Spekulation lässt, darf der Autor mit seiner Fantasie die Lücken füllen. Und genau das haben die Küstenutoren in spannenden, stimmungsvollen Krimikurzgeschichten getan - zeitgerecht zum 750jährigen Meldorfer Stadtjubläum und der erstmaligen Ausstellung des Goldschatzes im Dithmarscher Landesmuseum, die am 30.10.2015 zu Ende ging.

********************************************************************

Vorschau

********************************************************************

Demnächst im elbaol verlag hamburg

********************************************************************

Was gibt es demnächst Neues im elbaol verlag hamburg? Freuen Sie sich auf vier Neuerscheinungen, auf ...

 

... "Bittterleiche Lyrik III" von Volker Maaßen, den dritten Band seiner Gedichte-Trilogie mit künstlerischen Illustrationen seiner Tochter Lisa Maaßen

 

... "unwohlsein des herzens" von Detlef Strey, den Roman einer innig-zarten Beziehung

 

Bis demnächst!

********************************************************************

Arciv: Abschied vom Meldorfer Goldschatz ...

Am 30.10.2015 war der Meldorfer Goldschatz zum letzten Mal in der Sonderausstellung im Dithmarscher Landesmuseum zu sehen, bevor er wieder in den Magazinen der Schleswig-holsteinischen Landesmuseen Schloss Gottorf verschwindet. Grund genug für die "Küstenutoren Meldorf"ihm einen würdigen Abschied zu bereiten:

 

Die Veranstaltung startete im Foyer des Dithmarscher Landesmuseums, dort gabs als "Eintrittskarte" das Buch "Der Goldschatz zu Meldorf" und eine kurze Führung durch die Goldschatzausstellung mit einigen speziellen Erläuterungen zum früheren Meldorfer Hafen, der im Folgenden noch eine Rolle spielte ...


Nach der Führung gings in den Gewölbekeller des Domcafés, wo für die Teilnehmer_innen eine zünftige Brotzeit mit Schinken- und Käse sowie einem kleinen Begrüßungsschluck angerichtet war. 

Nach der Brotzeit wurde in der stimmungsvollen Atmosphäre des Gewölbekellers aus der Anthologie der Küstenautoren "Der Goldschatz zu Meldorf" die Geschichte "Nebel über Meldörp" vorgetragen - in Form einer szenischen Lesung mit verteilten Rollen, angedeuteten Kulissen und Kostümen.

 

Anschließend standen die Autorinnen und Autoren zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung und natürlich auch zum Signieren der "Eintrittskarten", wovon die Gäste regen Gebrauch machten. "Ich bin am Rande eines Schreibkrampfs", freute sich Bärbel Brouwers, die Autorin der vorgetragenen Geschichte.
 

Mit 27 Gästen war das Platzangebot des Gewölbekellers so gut wie ausgereizt, denn neben den zuvor angemeldeten hatten sich - wohl aufgrund des motivierenden Artikels in der Dithmrascher Landeszeitung - noch eine ganze Reihe spontaner Interessierter zum Besuch der Veranstaltung entschlossen, einige hatten sich sogar aus Kiel und Rendsburg auf den weg an die Westküste gemacht.

 

"Es hst uns sehr, sehr gut gefallen", so eine Teilnehmerin beim Abschied, "wenn die Küstenautoren das nächste Mal eine Lesung anbieten, bin ich bestimmt wieder mit dabei!"

 

Eine Bildergalerie folgt demnächst!

********************************************************************

Archiv: Verlagsautoren lasen beim Kulturprojekt KUNSTGRIFF

„QUERBEET!“

 

Unter diesem Motto präsentierten am 15.09.205  im Rahmen des KUNSTGRIFF die Verlagsautoren Dirk-Uwe Becker, Reinhard Großmann und Volker Maaßen, ferner Verlegerin Ellen Balsewitsch-Oldach unterhaltsame, spannende oder nachdenkliche Geschichten und Gedichte in der romantischen Atmosphäre des Gewächshauses der Alten Gärtnerei Oesterreich in Heide.

 

Auch eine musikalische Umrahmung der literarischen Textbeiträge gab es - am Klavier: der talentierte Nachwuchspianist Marius Zoschke aus Albersorf.

 

Etwa 50 zufriedene Gäste durften Veranstalterin und Vortragende zählen ...

 

Mehr demnächst im VERANSTATLUNGSARCHIV!

********************************************************************

Archiv: Der Goldschatz zu Meldorf - erfolgreiche "Midissage" zur Ausstellung 

Ein Bericht mit Bildergalerie in Kürze im VERANSTALTUNGSARCHIV!

********************************************************************

HAPPY BIRTHDAY, KATE BOOTH !!!

Wer das ist?

Das erfahren Sie hier:

Edition GRENZGÄNGER - erschienen am 23. Mai, dem Geburtstag der Protagonistin eines ungewöhnlichen und vielschichtigen Romans:

 

Katharina Wix

toxisch

Kriminalroman

 

ISBN 978-3-939771-47-0

300 Seiten

EUR 14,95

 

Im Internetbuchhandel, den Online-Shops der Buchhandelsketten oder bei Ihrem örtlichen Buchhändler und auch als eBook

 

amazon

 

Wie weit geht ein Mensch, um Gerechtigkeit zu finden? Und wann wird er zum Mörder?


»Wir alle ernten, was wir säen.«


Jack Logan stirbt. In der Brust des Kleinstadt-Detectives schlägt eine tickende Zeitbombe – zerfressen von Toxinen. Das Ergebnis eines heimtückischen Anschlages.
Jack hatte sein Schicksal fast akzeptiert, wäre seine Partnerin nicht so stur. Kate Booth kann die Tatsachen nicht kampflos hinnehmen und die Vergangenheit nicht ruhen lassen. Sie flüstert seinem Herz neue Hoffung zu und macht sich, angetrieben von Verzweiflung und Wut, auf die Suche nach dem Täter. Als Kate und Jack diesen in die Enge treiben, werden die Ermittlungen und ihre Liebe zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Grenzen zwischen Gerechtigkeit und Schuld, Loylität und Verrat verwischen. Ein tödliches Spiel beginnt, in dem Jack Logan bald nicht mehr das einzige Opfer ist.

 

Eine sterbliche Liebe und eine Geschichte, die niemals jemand erfahren darf – Kate Booth und Jack Logan erzählen sie.


»toxisch«, spannend und gleichzeitig berührend, temporeich und zugleich nachdenklich, ist der erste Teil einer ungewöhnlichen und packenden Trilogie.

 

Hier der Trailer zum Buch !!!

 

Über die Autorin:

Katharina Wix, *1987 am Niederrhein, studierte Kommunikationsdesign und arbeitet als Art Director, Illustratorin und Texterin.
Ihr Debütroman »toxisch«, Auftakt einer ungewöhnlichenTrilogie um die Polizistin Kate Booth, entstand während ihres Studiums.
Katharina Wix lebt mit ihrem Violoncello in Essen. Neben der Arbeit an zwei weiteren Kate-Booth-Romanen beschäftigt sie sich mit Musik, Fotografie und Film.

 

Übrigens: Warum das Cover dieses Titels so besonders aussieht? Es ist gestaltet von der Gewinnerin des red dot award – best of the best Editorial Design [2011] für das Buch "3 min Katastrophe" - Katharina Wix! 

Von der Leipziger Buchmesse 2015:

Vera Rolshausen-Werner / Christine Zickmann

AM WEGESRAND

Farbfotografie und Lyrik

 

ISBN 978-3-939771-42-5

108 S., Hardcover mit Lesebändchen

50 künstlerische Farbfotografien

EUR 24,95

 

amazon 

ebook.de (portofrei und kurzfristig lieferbar)

Auch in Ihrer örtlichen Buchhandlung bestellbar 

 

Vera Rolshausen-Werner - Farbfotografie

Christine Zickmann - Lyrik

  

"Behütet noch in Samt und Seide

wagt eine Diva sich ins Leben ..."

 

Die Natur - Pflanzen, Tiere, Landschaft - hat es sowohl der Fotografin als auch der Lyrikerin angetan. In kongenialer Weise verbinden sich in diesem Buch Wort und Bild zu humorvollen, nachdenklichen, immer liebevollen Betrachtungen des Lebens - auch des menschlichen - in allen seinen Facetten.

 

Ein wundervoller Band zum Verschenken und Sich-selber-schenken!

 

Volker Maaßen

Bitterleichte Lyrik II

Mehr Gedichte

 

ISBN 978-3-939771-45-6

100 S., mit sieben künstlerischen Illustrationen von Lisa Maaßen
EUR 9,95

 

 

amazon

ebook.de (portofrei und kurzfristig lieferbar)

Auch in Ihrer örtlichen Buchhandlung bestellbar 

 

 

 

 

"Der Realpoet Volker Maaßen weiß mit den Mitteln der Satire ebenso sicher umzugehen wie mit den klassischen Elementen der Lyrik. Er schätzt die Klarheit im Ausdruck und scheut sich nicht davor, Reime als Medium der

Gesellschaftskritik zu nutzen ..."

 

(Aus dem Vorwort von Anton G. Leitner)

 

Noch kontrastreicher, noch pointierter kommt der neue Lyrikband von Volker Maaßen daher - es lohnt sich, nicht nur für Kenner von  "Bitterleichte Lyrik - Gedichte" (s. hier...) und nicht zuletzt wegen der Illustrationen von Lisa Maaßen.

 

Der mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Lyriker Michael Starcke rezensiert die Gedichte Volker Maaßens ("Lyrikwelt", auf der Startseite bitte weiter klicken: Menü Rezensionen / Buchstabe "B" / bitterleichte lyrik): "... Die Gedichte des in Hamburg ansässigen Arztes und Dichters Volker Maaßen sind subtil, subversiv, skurril und allesamt Treffer ..." - die gesamte lesenswerte Rezension unter o. g. Link)

günter abramowski

vor den toren von tag & nacht

gedichte

 

ISBN 978-3-939771-44-9

116 Seiten
EUR 9,95

 

 

 

amazon

ebook.de (portofrei und kurzfristig lieferbar) 

Auch in Ihrer örtlichen Buchhandlung bestellbar

 

 

 

 

"Günter Abramowski steht ganz sicher in der großen Tradition deutschsprachiger expressionistischer Dichtung und immer wieder finden sich Anklänge an die Dichtung der Neuen Sachlichkeit. Und doch, wie wunderbar!, ist es am Ende immer wieder Abramowskis ganz eigener Stil. Großartig!"

 

(Aus dem Vorwort von Leander Sukov)

 

Eine hochwertige Nachfolge des Gedichtbandes "vom turm" (mehr...)

E. H. Beilcke

Helen. Venezianische Groteske -

oder Petrarcas Blick vom Mont Ventoux

Erzählung

 

ISBN 978-3-939771-43-2

68 S., mit Zeichnungen von Marlies Schaper

EUR 6,95

 

 

 

amazon

ebook.de (portofrei und kurzfristig lieferbar)

 

 

 

 

Mit dunklen Vorahnungen gab sich Giuseppe, der Wirt, nicht ab. Dafür sah er auch keinen Anlass, denn Guiseppe wusste zu diesem Zeitpunkt, es war eben vor 19.00 Uhr, nicht einmal, dass sein Freund Carlo sich in der Stadt aufhielt, geschweige denn, dass ... mehr gibts hier...

Für Autor_innen!

Außerhalb aller Editionen, aber interessant für Autor_innen:

 

Maren Schönfeld

SCHÖNFELDS SCHREIBBUCH - einfach kreativ schreiben

32 kreative Schreibanstöße

 

ISBN 978-3-939771-20-3

52 Seiten, EUR 4,95

 

www.ebook.de (sofort lieferbar + versandkostenfrei)

www.amazon.de ("Blick ins Buch" / Leseprobe)

oder auf Bestellung in Ihrer örtlichen Buchhandlung (1 bis 5 Tage)

 

Keine Zeit zum Schreiben oder mit leerem Kopf vor leerem Blatt, wenn doch einmal ein paar Minuten übrig sind?

Maren Schönfeld, Leiterin literarischer Werkstätten in der Erwachsenenbildung, kennt das Problem!

Im vorliegenden Band fasst sie 32 wirksame, in ihren Seminaren erfolgreich erprobte Schreibimpulse zusammen - für das Schreiben zuhause, auch im ausgefüllten Alltag.

Ob Profi oder Freizeitautor_in, ob Sie sich täglich, wöchentlich oder auch nur monatlich etwa eine halbe Stunde lang einem der Schreibanstöße widmen können, ob Sie sich aussuchen, was Ihnen am meisten Freude macht, oder dem lockeren Aufbau des Buches folgen - diese unkomplizierte Anleitung können Sie immer und überall nutzen, um (wieder) in den Schreibfluss zu kommen!

 

Über die Autorin:

Maren Schönfeld, geboren 1970, lebt in Hamburg, ist seit 1992 Autorin belletristischer Texte und seit 2002 Kursleiterin für kreatives, autobiografisches und literarisches Schreiben sowie Textbearbeitung in der Erwachsenenbildung an Volkshochschulen in Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern und in freien Kulturstätten.

Kontakt: www.schönfelds-schreibwelt.de